ERD Evangelischer Reisedienst e.V.

Schützenbühlstraße 81
70435 Stuttgart
Tel.: (0711) - 82 03 22-10
Fax: (0711) - 82 03 22-22
eMail: info@erd.de

rdomain.com

New York,
USA

Die heimliche Hauptstadt der Welt

Besuchen Sie mit uns die heimliche Hauptstadt der Welt – groß, voller Leben und kosmopolitisch. Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre des „Big Apple”. Lassen Sie sich von unserem ortskundigen ERD-Reiseleiter die Highlights dieser Millionenmetropole zeigen. Die Stadt hat ein hervorragend ausgebautes, öffentliches Verkehrssystem. Doch wer New York richtig kennenlernen will, der muss laufen! Deshalb erkunden wir die Stadt mit täglichen Spaziergängen. Am Abend hält New York ein interessantes Repertoire an Konzerten, Musicals, Bars und Clubs für Sie bereit, schließlich besuchen wir „die Stadt, die niemals schläft“.

Häuser mit Service/Hotelbetrieb

Hotel Marrakech

Wohnen werden wir im Boutique-Hotel „Marrakech”. Das Hotel liegt am Broadway, Ecke 103. Straße. Mit der Subway-Haltestelle in direkter Nähe erreichen wir Theatre District, Colombus Circle, Rockefeller Center und die 5th Avenue in nur wenigen Minuten. Ein idealer Ausgangspunkt für unsere Touren und Unternehmungen. Das 3*-Hotel hat Charme und die Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Fön, TV, Telefon, Klimaanlage und Internetzugang ausgestattet.

Tag 1: Bahnfahrt von Stuttgart nach Frankfurt, Flug nach New York. Transfer zum Hotel „Marrakech” in Manhattan. Zimmer beziehen, frisch machen und auf geht’s zu unserer ersten Tour. Mit der 7-Tage Metrocard in der Tasche geht es über Lincoln Center, Staatstheater, MET zum Times Square.

Tag 2: Fahrt nach Lower Manhattan zum Geburtsort New Yorks. Unsere Tour führt uns zum Battery Park und den Financial District mit Wall Street und NY Stock Exchange. Dem Schicksal der Ein- und Zuwanderer spüren wir in der Lower East Side, in Little Italy und Chinatown nach.

Tag 3: Das schönste Panorama auf Manhattan bietet die Aussichtsplattform des Empire State Buildings. Abends genießen wir den besten Blick auf die Skyline von Brooklyn aus. In der Zwischenzeit mischen wir uns unter die New Yorker Easter Day Parade auf der 5th Avenue – ein farbenfrohes und fröhliches Straßenfest. Und Sonntags muss man in den Central Park!

Tag 4: Der Tag beginnt mit einem Ausflug ins Grüne, in den neugeschaffenen Highline Park. Der grüne Pfad führt uns ins Herz des Meat Packing Districts. Weiter bringt uns die Tour an der Westside in die zwei Dörfer der Stadt: East und West (Greenwich) Village.

Tag 5: Auf unserer Midtown-Architektur-Tour kommen wir über Madison Square und Union Square nach SoHo. SoHo mit seinen vielen Galerien, Läden und Bars ist gut geeignet für einen ausgedehnten Einkaufsbummel.

Tag 6: Als Stadt besitzt New York selbst so viele Reize, dass ein Gang ins Museum überflüssig erscheinen mag. Doch aufgrund der Einmaligkeit und Besonderheit der Sammlungen und Ausstellungen legen wir einen Museumstag ein. Unserer Tour zur Museumsmeile ermöglicht den Besuch weltbekannter Museen, wie dem Metropolitan Museum of Art, dem Guggenheim der Frick Collection, dem Museum of Modern Art (MOMA) und viele mehr.

Tag 7: Heute nehmen wir Abschied von New York. Es bleibt uns noch etwas Zeit für letzte Einkäufe und Besichtigungen. Transfer zum Flughafen und Abflug.

Tag 8: Ankunft in Frankfurt am Morgen. Bahnfahrt nach Stuttgart.

Auszug aus den allgemeinen Reiseinformationen. Bitte prüfen Sie, ob diese Informationen für die jeweilige Reise Anwendung finden.

Altersgrenzen

Voraussetzung für die Teilnahme an Freizeiten ab 16 ist das vollendete 16. Lebensjahr (Alter 16), bei Reisen für Erwachsene das vollendete 18. Lebensjahr (Alter 18) am ersten Reisetag. Wir überprüfen bei der Abfahrt die Ausweise und müssen ggf. Teilnehmer zurückweisen.

Mindestanzahl Teilnehmer

Qualität steht bei uns an erster Stelle. Gleichzeitig möchten wir Ihnen Gruppenreisen zu erschwinglichen Preisen anbieten. Dies funktioniert nur, wenn sich für jede Reise eine bestimmte Anzahl an Interessenten meldet., d.h. die bei den einzelnen Reisen angegebene Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Da dies niemand garantieren kann, wir aber auch keine Abstriche bei der Qualität der Leistung machen möchten, kann es passieren, dass wir eine Reise absagen müssen – spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn. Die Absage erfolgt kostenfrei und ersatzlos.

Drogenverbot

Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass die Mitnahme von Drogen aller Art, sowie Aufputschmitteln bei unseren Reisen strengstens untersagt ist. Für die daraus entstehenden Folgen haften ausschließlich die Teilnehmer und deren Eltern. Der Reiseleiter ist berechtigt, den Teilnehmer bei Zuwiderhandlung jederzeit von der Reise auszuschließen.

Leitung und pädagogische Mitarbeiter

Alle unsere Reisen werden von geschulten, ehrenamtlichen Reiseleitern geführt. Bei Freizeiten für unter 16-Jährige wird normalerweise für jeweils 10 Teilnehmer ein pädagogischer Mitarbeiter eingesetzt. Sofern bei Drucklegung des Katalogs bereits bekannt, haben wir den Namen der Reiseleitung bei der jeweiligen Reiseausschreibung angegeben. Selbstverständlich können sich hierbei bis zum Reisebeginn noch Änderungen ergeben; d.h. dass ein(e) andere(r) Reiseleiter(in) zum Einsatz kommt.

Informationstreffen

Vor Ihrer Reise laden wir Sie zu einem Informationsabend ein.

Reisedokumente

Bitte überprüfen Sie die Gültigkeit Ihres Reisepasses hinsichtlich der Notwendigkeit eventueller Verlängerung. Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Jeder Reiseteilnehmer ist persönlich für die genaue Einhaltung von Pass-, Visa-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften verantwortlich.

Bildmaterial

Unser Katalog lebt von den gelungenen Bildern, die auf unseren Reisen und Freizeiten entstehen. Wir danken allen Personen, die wir in diesem Katalog abdrucken durften. Weiteres Bildmaterial wurde uns zur Verfügung gestellt u. a. von: fotolia.com, istockphoto.com, YoungstarTravel, Engelberg Tourismus, Hotel Trübsee, Hotel Henriette, Hotel St. Regis, Phoenix Seereisen, Tourismusverband Savognin, CUBE-Hotel Savognin, Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V., British Tourist Authority, Maison de la France, Comité Regional du Tourisme, Visitbritain.com, Maison de la grande Bretagne, Antiche Terme di Diana, amitour Rome, Helmut Gries Gummersbach, Jan Jepsen, Lissi Fischer, Fremdenverkehrsamt Hyères sowie von unseren Mitarbeitern.

Impfschutz

Der Reisende sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren, gegebenenfalls sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird verwiesen.

Bitte beachten

Umweltbedingte Strandverschmutzung und schlechte Wasserqualität berechtigen nicht zur Minderung des Reisepreises. Wir machen darauf aufmerksam, dass in südlichen Ländern die Speisen oft nur halbwarm serviert werden und das Essen anders gewürzt ist.

Freigepäck

Bei Flügen sind – falls nicht anders angegeben – 20 kg Freigepäck pro Person zugelassen. Kinder unter 2 Jahren haben keinen Freigepäckanspruch. Bei Busreisen können wir nur einen Koffer mit max. 20 kg und leichtes Handgepäck zulassen. Bei einigen unserer Busreisen ist ein Hartschalenkoffer nicht zulässig, daher kann hier nur eine Reisetasche oder Koffer ohne Hartschale mitgenommen werden. Hierzu entnehmen Sie aber bitte weitere Informationen aus dem Infobrief zu der jeweiligen Freizeit.

Zuschüsse

Für Teilnehmer unter 18 Jahren aus kinderreichen und/oder einkommensschwachen Familien können verschiedene Zuschüsse beantragt werden. Auskünfte und Beratung hierzu erhalten Sie von uns gerne telefonisch unter Tel.: 0711-820322-10

  • Staatliche Zuschüsse aus dem Landesjugendplan:

Für TeilnehmerInnen aus Baden-Württemberg (zwischen 6 und 18 Jahren) kann ein Zuschuss vom Land gewährt werden,  wenn das Familieneinkommen (brutto) und ohne Einrechnen des Kindergeldes unter bestimmten Grenzen liegt.

  • Zuschüsse mit der Stuttgarter Bonuscard

Für TeilnehmerInnen mit der Stuttgarter Bonuscard kann ein Zuschuss gewährt werden. Hierzu bitte ein Kopie der Bonuscard Stuttgart mit der Buchung einreichen.

  • Kommunen, Stadt- und Landkreise

Oft gibt es kommunale Zuschüsse für Freizeiten und Ferienfahrten. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an das zuständige Jugendamt ihres Landkreises.

Achtung: Alle Zuschussgewährungen müssen rechtzeitig (spätestens 6 Wochen vor der Reise) beantragt werden.

Reiselogbuch

Die Anzahl der Bonustage, die gutgeschrieben werden, entsprechen der aufgerundeten Hälfte der Reisetage. Beispiel: Eine 15-tägige Reise ergibt 8 Bonustage.

Besondere Essenswünsche

z.B. bei Veganern, muß eventuell mit Zusatzkosten gerechnet werden, wenn bei der Speisenzubereitung ein gesonderter Aufwand erforderlich ist.

Zurück

All rights reserved. Evangelischer Reisedienst e.V. | Impressum | Kontakt